Neue Hardware Revision

So, meine Platine v2 ist jetzt fertig und funktioniert auch diesmal wie gewollt
adf_v5.1print2print1bohren

In der Firma darf ich netterweise einen UV-Drucker benutzen, damit lässt sich direkt aufs Kupfer drucken, die Tinte wird mit UV Licht ausgehärtet und ist säurebeständig. Nach dem Ätzen lässt sich die Farbe einfach mit einer Topfbürste abschrubben. Anschließend wurde gebohrt, da meine Augen nicht mehr so gut sind hab ich das mit meiner CNC gemacht, leider nicht 100% mittig die Löcher, aber das tut der Funktion keinen Abbruch, mit Hand wärs auch kaum hübscher geworden.

Anschliessend bestückt und das Endprodukt sieht dann so aus:

platine oben platine unten
Das Layout entspricht meiner neuen Pinbelegung. Durch die neue Pinbelegung konnte ich das Layout so vereinfachen das man mit nur eine Drahtbrücke auskommt, und die kann man optional setzten wenn man den Anschluss für die SD Karte (noch nicht implementiert in der Firmware) nutzen will. Ebenso habe ich im Layout noch einige freie Pins auf Pinheader geführt um sie für spätere Entwicklungen wie Knöpfe, Display oder Leds zu nutzen. Stromversorgung der Floppy geht über eine extra USB Buchse, gepuffert über einen Kondensator.

Das Problem das es nun unterschiedliche Hardware Versionen gibt und eigentlich unterschiedliche Firmware erfordert hab ich gestern in langer Fummelarbeit gelöst sodaß eine Firmware mit beiden Pinbelegungen klar kommt und automatisch erkennt. Da die Ausgänge der Floppy komplett in OpenCollector ausgelegt sind war das nicht so einfach ein Signal zu finden was ich abfragen kann und bei den unterschiedlichen Hardwares unterscheidbar ist. Meine Firmware versucht nun einfach den Kopf auf Track0 zu fahren und schaut ob das Track0 Signal nach 85 Steps oder früher auf Low geht, falls nicht wird die andere Ansteuerung probiert und dort das selbe gemacht. Funktioniert soweit ganz gut und hat den Nebeneffekt das der Kopf beim Einschalten auf Track0 gefahren wird. Das funktioniert auch wenn keine Diskette eingelegt ist.
D.h. künftige Firmwares werden beide Hardwares bis auf weiteres unterstützen, kann sein das es sich ändert wenn ich SD Karten Funktionen einbaue.

Hier noch das Pinout der neuen Hardware Revision:

Pinout_v2

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.